Für 17 Euro nach Venedig – Spontane Schnäppchenjagd für’s kommende WE

Spontan ein Wochenende frei? Bei uns ist das nächste Woche der Fall. Warum also nicht spontan Flüge buchen und ein bisschen aus dem tristen Winter entfliehen? Trotz dem Schnäppchen-Hype um Black Friday und Cyber-Monday leichter gesagt als getan. Aber so schnell geben wir nicht auf…

Spontan ein Wochenende frei? Bei uns ist das nächste Woche der Fall. Warum also nicht spontan Flüge buchen und ein bisschen aus dem tristen Winter entfliehen? Trotz dem Schnäppchen-Hype um Black Friday und Cyber-Monday leichter gesagt als getan. Aber so schnell geben wir nicht auf…

Viele der großen Angebote der letzten Tage bezogen sich natürlich nicht auf das kommende Wochenende, sondern Januar, Februar und März 2018. So kurzfristig was gutes zu finden, war definitiv eine Herausforderung. Gut bedeutet in unserem Fall: in jedem Fall deutlich unter 100 Euro für beide Strecken pro Person.

Gerade bei Ryanair wird man schnell mit wahnsinnig guten Hinflügen gelockt. Aber auch hier kann man schon viele Schnäppchen aussortieren, schließlich sind wir auf der Suche nach einem bestimmten Datum und dadurch für unsere Verhältnisse diesmal enorm unflexibel. Hier ist es natürlich hilfreich, wenn man wenigstens beim Urlaubsziel flexibel ist. Wir hatten mehrere Destinations für unseren angedachten Kurztrip im Kopf. Auch beim Abflughafen sollte man ein bisschen breiter streuen.

Wenn man einen günstigen Hinflug gefunden hat, kommt beim Blick auf die Rückflüge dann oft die große Ernüchterung. Der anfänglich lächerlich niedrige Flugpreis vervielfacht sich durch einen überdurchschnittlich teuren Rückflug. Bei allen Flughäfen im Umkreis das selbe Problem: günstige Hinflüge, extrem teure Rückflüge. Auch die Konkurrenz sollte man via Momondo oder Swoodoo für einzelne teure Strecken checken. Wir hatten auch schonmal den Fall, dass der Hinflug zum Ziel mit dem Ferienflieger Tui am günstigsten war und wir den Rückflug mit 2 separaten Buchungen auf Easyjet und TAP Portugal aufteilten und so mehrere hundert Euro gegenüber dem Tui-Komplettpaket sparen konnten.

Der finale Kniff um im Airline-Dschungel doch noch ein Schnäppchen zu schießen, ist in diesem Fall ein umgekehrter Gabelflug. Nach langem Rumprobieren fanden wir günstige Hinflüge nach Venedig von Köln aus und günstige Rückflüge nach Frankfurt-Hahn. Das macht die Planung der Anreise natürlich deutlich komplizierter, aber gleichzeitig werden Flug-Tickets zum Preis von knapp 17 Euro hin&zurück möglich. Dafür kommen wir mit der Deutschen Bahn nichtmal einen Weg nach Köln.

Wie sieht’s bei euch aus? Habt ihr auch im Black-Friday-Chaos ein Schnäppchen schießen können?

Mehr Tricks zum Günstig-Reisen findet ihr in unserem großen, ständig aktualisierten Spezial „Das 1×1 des Low-Budget-Reisens“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: