Schlagwort: Direktflug

Byebye Jumbo Jets! Warum Boeing 747 und Airbus A380 durch Corona langsam verschwinden

Erinnern kann ich mich vermutlich nicht mehr, aber Videoaufnahmen, in denen ich als 2 1/2-Jähriger am Flughafen-Gate vor einer gigantischen Boeing 747 herumturne, haben sich dennoch eingeprägt. Seit ich denken kann, fasziniert mich die Tatsache, dass diese riesigen, tonnenschweren Ungetüme sich in die Lüfte erheben können. Und auch wenn sich ihr Ende in den vergangenen ...

In weiter Ferne: Die Monate 5 & 6 – Was uns die Amex Platinum in Barcelona, New York und Mexiko gebracht hätte…

Unser erstes Halbjahr mit der American Express Platinum Kreditkarte wollten wir eigentlich mit einem fetten Interkontinental-Trip nach New York und Mexiko abschließen, bei dem wir die Benefits der Karte mal so richtig ausspielen hätten können. Wie ihr vermutlich alle schon mitbekommen habt, wurde daraus nichts und alle Reisepläne liegen - wie bei euch allen vermutlich ...

Aeromexico 787-8 Premier Class – Im Business Class-Sitz zum Economy-Preis von Mexiko nach Los Angeles

Neben unserer LATAM-Kurzstrecke von Madrid nach Frankfurt und unserem Meilen-Flug von Luxemburg via Frankfurt nach Costa Rica gab es im letzten Jahr noch eine weitere Business Class-Erfahrung, die wir gar nicht so geplant hatten. Aber da das Ticket günstiger als ein Economy Class-Direktflug war, konnten wir bei den Aeromexico-Flügen von San Jose über Mexico City ...

Vergleichen lohnt sich! – Wenn der Business Class-Flug günstiger als Economy ist…

Manchmal kann es sich bei der Flugsuche lohnen, wenn man einfach mal spaßeshalber von Economy auf Business Class umstellt. Gerade bei kontinentalen One-Way-Strecken sind die verlangten Preise oft gar nicht so hoch. Wir hatten vor ein paar Tagen sogar das Glück, dass eine Business-Verbindung tatsächlich günstiger als der Economy-Tarif war.  Meistens macht man sich erst ...

One Day in New York – Unsere verrückteste Umsteige-Story

Wir hatten bei unserer ersten großen Reise die verrückte Idee, nur einen einzigen Tag in New York zu verbringen...

Unser spontaner Interkontinental-Trip – Der Countdown läuft!

Es war ein wenig ruhig um uns die letzten Wochen, da sich einige berufliche Veränderungen ergeben haben, die erst mal unsere Aufmerksamkeit benötigten. Nachdem das alles in trockenen Tüchern war, wurden wir unruhig. Im Juli beginnt Dustin einen neuen Job, der natürlich durch Probezeit keinen großen September-Trip ermöglicht wie in den Vorjahren. Den Kopf in ...