Schlagwort: Buchung

Unsere Corona-Kurzstrecken-Erfahrung mit Condor – Wie chaotisch kann der Online-Check-In 2020 noch sein?

Mit der deutschen Traditions-Airline Condor haben wir auf Langstrecke in der Vergangenheit nicht gerade die besten Erfahrungen gemacht. Vor kurzem hatte sich der zuletzt heftig kriselnde Touri-Flieger erneut in unsere Flugplanung geschlichen... also auf ein Neues! Wie schlägt sich Condor auf Kurzstrecke in Corona-Zeiten? Für die Rückkehr von unserem Sizilien/Sardinien-Trip im September waren wir auf ...

Unsere Flugbilanz nach 5 Flügen im Corona-Sommer

Fliegen während Corona ist auch 7 Monate nach Beginn der Pandemie für viele immer noch undenkbar. Zu groß ist die Angst sich im Flugzeug oder im fremden Land anzustecken. Und was ist, wenn der Urlaubsort plötzlich zum Risikogebiet wird und man plötzlich festhängt? Wir wollten es trotzdem versuchen und haben in den vergangenen Wochen fünfmal ...

Check-In verweigert – Wie das Risikogebiet-Chaos des RKI uns den Deutschland-Kurztrip zerschossen hat

"Urlaub im eigene Land statt Viren-Austauschprogramm" titelte der NDR, um in Corona-Zeiten die Globetrotter zum Umdenken zu bewegen. Die Strände an Nord- und Ostsee belegen, dass viele Deutsche sich das zu Herzen genommen haben, vielleicht zu viele.. Anyway, wir wollten es auch ein paar Tage im Süden Deutschlands versuchen und hatten rund 24 Stunden später ...

5 Nächte buchen, 1 Gratis-Nacht bekommen – Booking-No Brainer bei Hotels.com?

Zunächst mal: DAS IST KEINE BEZAHLTE WERBUNG! Als regelmäßige Hotel-Bucher haben wir auf unserem Blog schon mehr als einmal eine Empfehlung für die Seite Hotels.com ausgesprochen. Der Grund: Nach 10 über die Seite gebuchten Übernachtungen gibt es eine Gratis-Nacht. Diesen Service haben wir mittlerweile schon 9x eingelöst und darüber insgesamt fast 800 Euro gespart. In ...

Die Monate 3 & 4 mit der Amex Platinum – Mit der Über-Kreditkarte beim Ryanair-Trip

Nach fast fünf Monaten Reise-Abstinenz war es Mitte Februar endlich nochmal soweit! Gleichzeitig war unser Kurztrip nach Palermo aber auch eine Premiere, denn wir waren zum ersten Mal mit der American Express Platinum unterwegs. Nicht nur bei der Buchung sind die Vorteile des Premium-Produkts bei einem Ryanair-Kurztrip aber natürlich beschränkt...   Wenn ihr euch auch ...

[UPDATE] Hotels.com lässt Teile der Gratis-Übernachtung verfallen – Informationen zu den Rewards und dem Status

Wir wollen einfach eine Methode aufzeigen, mit der wir jetzt schon seit 2 Jahren immer wieder Gratis-Übernachtungen abstauben, ohne dass es für uns mit Mehrkosten verbunden ist. Das finden wir so gut, dass wir euch den Anbieter auch mal näher vorstellen wollen....denn: Es ist megaeinfach und IHR KÖNNT DAS AUCH!

[ABGELAUFEN] Große Payback-Weihnachtsaktion! Nur noch bis zum 31.12. 25% Gratis-Meilen sammeln!

Wir haben euch ja schon in mehreren Artikeln vom unkomplizierten Meilensammeln mit Payback-Punkten vorgeschwärmt. Aus aktuellem Anlass wollen wir euch hiermit ermutigen, in den nächsten zwei Monaten nochmal richtig Gas zu geben, denn bis zum 31.12.2019 schenken euch Payback & Miles&More 25% Meilen on top für euren Punktetransfer! 

Flüge absichtlich verfallen lassen wird jetzt vielleicht doch nicht teuer! [UPDATE]

Einen Flug verfallen zu lassen, konnte in der Vergangenheit mehrere hundert Euro Ersparnis bringen. Nun wird diese Taktik teuer bestraft.

Zum Motel-Preis ins Hilton? – Unsere Erfahrungen mit Hotwire.com in San Francisco & Los Angeles

Richtige Business-Ketten wie Hilton, Marriott und Sheraton rangieren meist jenseits der klassischen Traveller-Budgets. Auch in unsere Budgetplanung passen diese Namen nicht wirklich rein. Die Seite Hotwire.com hat uns bei unserem letzten US-Trip nun aber doch in ein Hilton-Zimmer katapultiert und das zu einem wirklich vernünftigen Preis. Aber vorher mussten wir in San Francisco einiges an ...

Business Class-Flüge im Wert von über 11.000 Euro gebucht – So könnt ihr das auch!

Wir fliegen diesen Sommer in der Lufthansa-Business Class nach Costa Rica. Beide Tickets hätten regulär über 11.000 Euro gekostet (zum Buchungszeitpunkt). Wir haben hingegen zusammen lediglich 500 Euro (Steuern) bezahlt...und sind natürlich auch einige Meilen losgeworden. Für Vielflieger und Meilen-Profis ist so etwas nichts neues, für den ein oder anderen Hobby-Reisenden aber vielleicht schon. Deswegen ...